Omega Speedmaster Dark Side of the Moon

Beschreibung

Unendliche Weiten... Wie sieht es wohl auf der anderen Seite des Mondes aus? 1968 waren es die Astronauten von Apollo 8, die die erdabgewandte Seite des Mondes als ersten Menschen zu Gesicht bekamen. Dieser Pioniergeist wird durch diese neue Co-Axial Speedmaster "Dark Side of the Moon" gewürdigt. Die Apollo-Astronauten der damaligen Expedition trugen natürlich die Speedmaster Professional Chronographen.

In dem 44,24mm großen, polierten und gebürsteten Gehäuse verbirgt sich in der "Black Black"-Version ein mattschwarzes Keramikziffernblatt an einem beschichtetem schwarzen Nylonarmband. Die Mystik dieser Uhr wird durch die geschwärzten Zeiger und Indizes noch verstärkt. Ebenfalls schwarz sind die auf 3 und 9 angeordneten Hilfsziffernblätter. Ein Highlight der Omega Speedmaster Dark Siede of the Moon "Black Black" ist die ebenfalls schwarze Lünette, die mit eienr schwarz lackierten Tachymeterskale versehen ist. Im Original ist diese Uhr für 10 400 Euro gelistet und bei uns originalgetreu für 234 Euro erhältlich.

Preis

Normalpreis 289,00 €
jetzt nur 234,00 €

exkl.





Parse Time: 0.209s